Großflohmärkte

DAFKS Großflohmärkte

Durch unseren Förderkreis in Zusammenarbeit mit der BSW Fulda sind wir mittlerweile der größte Flohmarktveranstalter in Osthessen. Als der Verein mit der sozialen Ader in Fulda haben wir unterschiedliche Gründe, um jedes Wochenende ehrenamtlich im Einsatz zu sein. Hier ein paar Thesen, was wir durch die Veranstaltung unserer Märkte bewirken:

Kostenfreie Plätze für Kinder bis 11 Jahren.

Die Kinder dürfen ihre eigenen Gegenstände zum Kauf anbieten. Sie lernen dadurch sich von Dingen zu trennen, die sie nicht mehr benötigen – aber ihre eigenen Gegenstände sind. Sie lernen den Wert einzuschätzen, mit Geld umzugehen und zu handeln. Alles das trägt dazu bei, dass die Kinder selbständiger werden.

Soziale Arbeit

Durch unsere Märkte können Menschen durch den Verkauf ihrer nicht mehr benötigten Gegenstände ihre finanzielle Mittel aufbessern und dadurch besser „über die Runden“ kommen.

Durch unsere Märkte können sich auch Menschen mit weniger finanziellen Mitteln kostengünstig mit Dingen eindecken, die sie benötigen und sonst nicht erwerben könnten.

Hobby

Durch unsere Märkte können Menschen ihrem Hobby frönen und zum Beispiel ihre Sammelleidenschaft ausleben.

Freizeit

Durch unsere Märkte ermöglichen wir vielen Menschen (bei schönem Wetter haben wir wöchentlich immer zwischen 2 und 5000 Besucher) eine Freizeitgestaltung.

Integration

Zu unseren Märkten kommen Menschen aus allen Nationen – durch eine Begegnung auf unseren Märkten fördern wir die Integration und Gewaltprävention. Verkäufer und Käufer unterschiedlicher Nationen sprechen zusammen und lernen sich gegenseitig zu achten.

Stärkung der Region und Tourismus

Durch unsere Märkte machen wir den jeweiligen Standort weit über die Region hinaus bekannt und fördern den Tourismus, denn unsere Gäste von Außerhalb gehen vor oder nach dem Besuch unserer Märkte noch auf Erkundungstour – gehen in eine Gaststätte oder Kaffee.

Entlastung der Umwelt

Durch unsere Märkte setzen wir uns aktiv für unsere Umwelt ein. Gäbe es unsere Märkte nicht, würden sicher viele der Gegenstände, die zum Kauf angeboten (ungeachtet ihres Wertes) im Müll landen und die Landschaft und Umwelt durch größere Müllhalden beschädigen.

Erhaltung von Geschichte und Kultur

Durch unsere Märkte gehen „Schätze“ für Sammlungen nicht verloren und tragen so damit bei Geschichte und Sammlungen zu erhalten oder zu ermöglichen. …

und nicht zuletzt

Durch unsere Märkte ermöglichen wir die soziale Jugend- und kulturelle Arbeit des DAFKS KONTAKT Fulda. Hierfür setzen wir die Überschüsse aus solchen Veranstaltungen ein. Nicht bei jedem Markt erwirtschaften wir einen Überschuss – da die Veranstaltungen „open air“ stattfinden, sind wir natürlich Wetterabhängig – jeder Markt kostet uns natürlich im Vorfeld Geld  (Platzmiete, Werbung, Genehmigungen etc., etc.). Wichtig ist für uns, dass am Jahresende eine schwarze Zahl unter dem Strich übrig bleibt, eben diesen Überschuss stecken wir in unsere gemeinnützige Arbeit.

Klicken Sie auf den Terminplan und Sie werden zu unserer Homepage  www.Flohmarkt-Fulda.de weitergeleitet. 

Bild 301
Bild 209
Nach oben