Bundesverdienstkreuz am Bande für unseren Präsidenten Winfried Jäger

  • Preisträger des Integrationspreises 2019 der AOK und Sportjugend Hessen Initiative „Näher Dran“
  • Preisträger Integrationspreis der Stadt Fulda 2011 und 2018
  • Jugendförderpreis Bundesverband der Deutsch-Amerikanischen Freundschaft 2009 – 2010, 2012 – 2013, 2014 – 2016
  • Jugendförderpreis Hessische Sportjugend 2007
  • Auszeichnung „Respekt“ Landessportbund Hessen 2018

Für seine langjährigen, vielfältigen Tätigkeiten im kulturellen, sozialen und Integrationsbereich wurde jetzt unserem Präsidenten Winfried Jäger das Bundesverdienstkreuz am Bande für sein ehrenamtliches Engagement verliehen.

In einer Feierstunde im Stadtschloß Fulda wurde die höchste deutsche Auszeichnung durch den Regierungspräsident Kassel Dr. Walter Lübcke und den Oberbürgermeister der Stadt Fulda Gerhard Möller vorgenommen.

„Bürgerschaftliches Engagement macht unsere Gesellschaft wärmer“, – so der Regierungspräsident Kassel, Dr. Walter Lübcke. „Winfried Jäger ist ein hervorragendes  Beispiele für dieses Engagement. Ein Staat lebt von der Mitwirkung und Mitgestaltung der Bürger. Ohne diese könnte unsere Gesellschaft nicht funktionieren“, – führte Lübcke weiter aus.  Fuldas Oberbürgermeister Gerhard Möller bedankte sich ebenfalls für das ehrenamtliche Engagement für die Stadt Fulda: „Es ist auch eine besondere Auszeichnung, dass diese hohe Ehre zuteil wird.“

In seiner Laudatio ging der Regierungspräsident insbesondere auf Jäger Verdienste ein.

Bundesverdienstkreuz am Bande für unseren Präsidenten Winfried Jäger