Logo Cheerleading

Cheerleading in Fulda seit 1996

„Cheerleading ist eine Sportart, die aus Elementen des Turnens, der Akrobatik, des Tanzes sowie aus Anfeuerungsrufen besteht. Die primäre Aufgabe der Cheerleader war ursprünglich das Anfeuern der eigenen Sportmannschaft bei Veranstaltungen und Wettkämpfen und die Animation des anwesenden Publikums.“

Wikipedia

DAFKS IRON CHEER holt den Ersten Platz bei der Summer All Level Championship West 

Am vergangenen Wochenende  ging es für das Senior Cheerleading-Team „Iron Cheer“ vom DAFKS KONTAKT Fulda nach Düsseldorf, um dort ihre erste Meisterschaft zu bestreiten. Mit Erfolg – mit 87,32 von 100 maximal möglichen Punkten erkämpften sie den Ersten Platz in der Kategorie „Senior All Girl – Level 2“.

Deutschlandweit und aus ganz Europa hatten dort Cheerleader die Chance, sich mit anderen Teams zu messen

Der DAFKS KONTAKT Fulda ist im sportlichen Bereich auch im Cheerleading in der Region Fulda ein wichtiger Ansprechpartner „wir haben Cheerleading nach Fulda gebracht und sind stolz, dass wir an diesem Wettbewerb den ersten Platz und dadurch den Leistungsstand eines unserer Teams mit anderen Cheerleadern aus ganz Europa unter Beweis stellen konnten“ – so Winfried Jäger – Präsident des DAFKS.

Cheerleading ist eine Kombination aus Stunts, Turnen, Akrobatik und Tanz, welche die Gruppe in Form einer Choreografie in 2:30 Minuten vor einer Jury aufführen mussten. Da das Team in dieser Konstellation erst seit Anfang diesen Jahres existiert, standen in den letzten Monaten viele zusätzliche Trainings und Vorbereitungen auf dem Programm. Die Anstrengungen und Mühen haben sich gelohnt und die 12-köpfige Gruppe kämpfte sich auf das Siegertreppchen.

Die nächste Meisterschaft steht bereits auf dem Programm, die Mädels des DAFKS werden ihr Können auf der Landesmeisterschaft Hessen unter Beweis stellen. Auch hier will das Team des DAFKS  genauso gut abschneiden – zusätzlich soll ein COED-Team (Jungs und Mädels) an den Start gehen. Es werden deshalb weitere Mitglieder gesucht – vor Allem männliche Unterstützung ist herzlich willkommen, um Simon als Base tatkräftig zur Seite zu stehen.

Weitere Informationen gibt es bei der DAFKS Geschäftsstelle 0151-18348401, bei den Coaches

Sarah Mallach 0176-34426222 und Anna Margraf 0178-7100508 oder über die Homepage des Vereins www.DAFKS.de

Unsere Coaches

…unsere Coaches:

  • Anna Margraf
  • Heide Joost

und unsere zusätzlichen Betreuer:

Sarah Sonja Mallach und Simon Quillmann

Über das Angebot

Cheerlading gibt es beim DAFKS KONTAKT Fulda seit 1996. Neben dem DRK SFZ Fuda waren wir die ersten, die Cheerleading in Fulda angeboten haben. Für unsere Cheerleader haben wir unterschedliche Namen gehabt – DAFKS Fulda Stars etc.

Zur Zet bauen wir unter dem Namen DAFKS Iron Cheers zusätzlichen Inklusionssport auf.

Der Verein verfolgt damit den weiteren Ausbau des Inklusions-Sports. Mit Anna Margraf und Heide Joost stehen qualifizierte Ausbilderinnen zur Verfügung.

In dieser Gruppe sind Mädchen und Jungs sowie jungebliebene Erwachsene aufgerufen mitzumachen.

Cheerleading ist ein Leistungssport, der eine Mischung aus Kunstturnen, Pyramidenbauen, Stunten und Cheeren (Anfeuern) ist, aber auch Cheerdance kommt beim DAFKS zum Einsatz.

Es wird die Möglichkeit geboten das Cheerleading in einer gemeinsamen Gruppe aus behinderten und nicht behinderten Menschen, aber auch Menschen mit und ohne Migrationshintergrund ausgeübt werden kann. Dazu werden mit den Trainern und Sportlern klassischen Elemente des Cheerleadings, wie Sprünge, Tänze, Hebefiguren (Stunts) und Turnen (Tumbling) angepasst, um alle Teilnehmer in eine Choreographie einzubinden. Um dies zu ermöglichen werden die Stärken und Schwächen jedes Mitgliedes berücksichtigt, egal ob mit oder ohne bzw. mit welcher Art von Behinderung.

Auftritte

Das Inklusions-Konzept soll im Cheerleading und Cheerdance Verband Deutschland e. V. (CCVD) ab der Saison 2019/20 ein Bestandteil der regulären Wettkämpfe auf Landes- und Bundesebene sein, nachdem es bereits 2017 erstmalig auf internationale Ebene bei den Cheerleading World Championships von der International Cheer Union ausgelegt wurde. Ziel ist es, bei den DAFKS Cheerleader ein Team aufzubauen, welches auch an Meisterschaften teilnehmen kann.

Aber nicht nur an Meisterschaften soll dieses Projekt vorgestellt werden, sondern auch bei ganz normalen Auftritten.

Die Auftritte der Cheerleader des DAFKS sind sehr vielfältig. Während der Basketball- und Football Saison gehört es zu den wichtigsten Aufgaben, die Sportteams zu unterstützen. Dieses geschieht vor allem durch Anfeuern, Tanzen und Pyramiden bauen. Cheerleading ist ein sehr vielseitiger und abwechslungsreicher Sport.

Aber auch Auftritte in der Fastnachtszeit und bei unterschiedlich anderen Festveranstaltungen und natürlich auch die Vorbereitung auf eigene Wettbewerbe gehören zum Programm.

Trainingszeiten

Tag, von-bis Teams Sporthalle Karte
Mo., 17.15-19.00
DAFKS Iron Cheer Juniors für 10- bis 16-jährige
Astrid-Lindgren-Schule

an der Karte zeigen

Mi., 19.15-21.00
DAFKS Iron Cheer Seniors ab 17-jährige
Kleine Sporthalle, Domschule

an der Karte zeigen

Fr., 16:00- 18:00
DAFKS Iron Cheer Juniors für 10- bis 16-jährige
Astrid-Lindgren-Schule

an der Karte zeigen

Kontaktieren Sie uns!


    Alle Felder sind Pflichtangaben