Winfried Jäger, Präsident
Winfried Jäger, Präsident

Wir sind einer der Gewinner des Wettbewerbes der Rhönenergie Fulda. Danke für ihre Unterstützung!

Das Vereinssponsoring der RhönEnergie Fulda

Werbung

...unsere neuen Angebote im Gesundheitssport

Das kostenfreie Angebot gilt auch für Mütter mit Kindern aus der Ukraine

Безкоштовна пропозиція також поширюється на матерів з дітьми з України. Будь ласка, повідомте!

Gesund durch den Alltag
Café Wohlzeit ist ein Angebot von Frauen für Frauen

Tolles Inklusions- und Integrations- Sommer-Fußballcamp des DAFKS

Eine tolle Integrations- und Inklusions- Ferienmaßnahme für Kinder führte der DAFKS KONTAKT Fulda in der zweiten Woche der Sommerferien durch. „Wir hätten viel mehr Teilnehmer haben können, das Interesse war sehr groß. Aber aufgrund der optimalen Betreuung mussten wir die Zahl auf 33 beschränken. Wir sind froh, dass wir diesen Kindern in unserem Programm Integration, Inklusion und Vielfalt ein paar schöne Ferientage ermöglichen konnten“, so Winfried Jäger, Präsident des DAFKS. „Die Planungen und Organisation für das Camp haben wir bereits Anfang des Jahres begonnen – es mussten ja alle Aktivitäten, die Einkäufe für das Essen und vieles mehr koordiniert werden und wir mussten sicherstellen, dass wir zum Ausgleich der Kosten des Camps einen Teil aus dem Programm – Sport integriert Hessen erhalten konnten, ohne diesen Zuschuss hätten wir das Camp nicht finanzieren können“ – so Jäger.

mehr lesen…

Tolles Inklusions- und Integrations- Sommer-Fußballcamp des DAFKS

DAFKS IRON CHEER holt den Ersten Platz bei der Summer All Level Championship West 

DAFKS IRON CHEER holt den Ersten Platz bei der Summer All Level Championship West

Am vergangenen Wochenende  ging es für das Senior Cheerleading-Team „Iron Cheer“ vom DAFKS KONTAKT Fulda nach Düsseldorf, um dort ihre erste Meisterschaft zu bestreiten. Mit Erfolg – mit 87,32 von 100 maximal möglichen Punkten erkämpften sie den Ersten Platz in der Kategorie „Senior All Girl – Level 2“.

Deutschlandweit und aus ganz Europa hatten dort Cheerleader die Chance, sich mit anderen Teams zu messen.

Der DAFKS KONTAKT Fulda ist im sportlichen Bereich auch im Cheerleading in der Region Fulda ein wichtiger Ansprechpartner „wir haben Cheerleading nach Fulda gebracht und sind stolz, dass wir an diesem Wettbewerb den ersten Platz und dadurch den Leistungsstand eines unserer Teams mit anderen Cheerleadern aus ganz Europa unter Beweis stellen konnten“ – so Winfried Jäger – Präsident des DAFKS.

hier gehts weiter…

DAFKS Fuldimates spielen Deutsche Meisterschaft

Der DAFKS KONTAKT Fulda bietet mittlerweile tolle Sportarten an – „wir haben viele unterschiedliche Sportangebote für jung und alt, Inklusion und Integration“ so der Präsident Winfried Jäger „und wir sind mit unseren Sportarten auch durchaus erfolgreich – ob Basketball, Cheerleading, Cricket oder Cricket, um nur einige zu nennen und wir sind stolz, das unser Mixed Team Ultimate Frisbee sich erstmals für die deutsche Meisterschaft outdoor qualifiziert hat“. 

Die Deutsche Meisterschaft findet am 28./29. Juni und 3./4. September in Heidelberg statt.

mehr dazu…

DAFKS Ultimate Frisbee

DAFKS ermöglicht kostenfreie Teilnahme am Trainingsbetrieb

Der DAFKS KONTAKT Fulda ist seit langem auch in der Asyl- und Flüchtlingsarbeit tätig. Wie Winfried Jäger – Präsident des DAFKS – mitteilte, können aus der Ukraine geflüchtete Menschen kostenfrei am Trainingsbetrieb teilnehmen, auch ohne, dass eine Vereinsmitgliedschaft eingegangen werden muss. „Wir bieten viele unterschiedliche Sportarten an, Der DAFKS hat aber auch spezielle Angebote im Gesundheitssport, die für Menschen auch aus der Ukraine von Interesse sein könnten. Relativ neu sind hier die Angebote „Mutter-Kind Turnen mit Kindern ab 3 Jahren und Yoga für Anfänger“, so Jäger. Nachdem die ersten beiden Kurse nun beendet sind, startet der Verein Anfang Juni die nächsten Trainingseinheiten.

In unseren unterschiedlichen Sportabteilungen haben wir bereits Menschen mit Fluchthintergrund. Im Bedarfsfall hilft der DAFKS aber auch durch die Bereitstellung von Sportkleidung, um die Teilnahme am Training zu ermöglichen. „Über ein prominentes Beispiel können wir natürlich auch berichten“, so Winfried Jäger.

DAFKS ermöglicht kostenfreie Teilnahme am Trainingsbetrieb

Der Hintergrund ist eine Mutter, die mit zwei Kindern aus der Ukraine geflüchtet sind, der Vater ist Trainer der ukrainischen Jugendnationalmannschaft und noch dort im Land. Der DAFKS hat nun dafür gesorgt, dass der Junge Trainingskleidung und Sportschuhe bekommen hat, um am Basketballtraining des Vereins teilnehmen zu können.

Zur Umsetzung der Projekte ist der Verein immer auf der Suche nach weiteren Unterstützern und Übungsleiter*innen.

Interessenten für die Teilnahme an den Angeboten melden sich bitte bei der Geschäftsstelle. Die Kontaktdaten sind auf der Homepage des Vereins www.DAFKS.de hinterlegt.

Aktuelles

DAFKS ermöglicht kostenfreie Teilnahme am Trainingsbetrieb

Der DAFKS KONTAKT Fulda ist seit langem auch in der Asyl- und Flüchtlingsarbeit tätig. Wie Winfried Jäger – Präsident …

WU18

Unsere Basketballteams DAFKS Fulda Thunderhorse männlich unter 18 und weiblich unter 18 stehen in der Bezirksliga auf Platz 1. …

Corona-Info

The current query has no posts. Please make sure you have published items matching your query.

Unsere Projekte

Schaschlikmobil

kulinarische Art die Kommunikation zwischen Migranten und der heimischen Bevölkerung

Basketball

wir bitten hier zweimal wöchentlich Basketball als Freizeitgestaltung an

SPACE

eine notwendige Mischung aus körperlicher und geistiger Entspannung, die eine erfolgreiche Mitarbeit zulässt

Push & Pull

Frauen und Jugendliche erschließen ihren Sozialraum

Über uns

Ein ganzes Bundesland in Aktion – auch DAFKS KONTAKT Fulda ist mit dabei!

Fulda, 10. September 2020


Von Diemelstadt bis Wald-Michelbach, von Limburg an der Lahn bis Bebra, von der Großstadt Frankfurt bis zur kleinen Gemeinde Alheim – in ganz Hessen wird heute Nachhaltigkeit erlebbar. Unter dem Motto „Lebendig – Vielfältig – Nachhaltig: Unser Hessen in Stadt und Land“ setzen engagierte Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Schulen, Kindergärten, Kommunen, Vereine, wissenschaftliche Einrichtungen und die Verwaltung mit über 700 Aktionen und Veranstaltungen ein starkes Zeichen für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft in Hessen. Als einer der ersten Klima- und Umweltschutzvereine in Hessen, die der damaligen Klima- und Umweltcharta des Landes beigetreten waren, ist der DAFKS KONTAKT Fulda von Anfang an am Hessischen Tag der Nachhaltigkeit beteiligt. Wie Winfried Jäger, Präsident des DAFKS, mitteilte, werden wir auch in diesem Jahr trotz der Coronazeit eine Aktion starten.


Zur Teilnahme an der Aktion ist es allerdings eine Anmeldung hierfür erforderlich. „Das geht ganz einfach per Email DAFKS(at)gmx.de oder telefonisch unter der 0151-18348401“- so Jäger.

Jugendarbeit ist das, was jeder Verein tut - wir auch

 

Unter sozialer Jugendarbeit verstehen wir, was unser Verein macht, um Kids und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu ermöglichen. Das Wichtige dabei ist: sie müssen kein Mitglied in unserem Verein sein. Wir erheben dafür keinen Mitgliedsbeitrag. Die Kosten übernehmen wir.

Immerhin investieren wir in diese soziale Jugendarbeit im Jahr zwischen 8000,00 und 10.000,00 €. Diese Mittel finanzieren wir durch unsere unterschiedlichen Veranstaltungen und Aktivitäten, die wir das Jahr über unternehmen. Eine Hand voll unserer Mitglieder ist für diese Idee dafür fast jedes Wochenende unterwegs.
Das dieser Einsatz so ziemlich einmalig ist in Fulda, vielleicht auch in Hessen oder in Deutschland.
Darauf sind wir natürlich stolz und ich denke, wir können mit Recht sagen.
Wir bewegen was!

Lesen Sie auf den nächsten Seiten, was wir bewegt haben und für die Zukunft angedacht haben.
Wenn Sie unsere Arbeit aktiv oder auch finanziell unterstützen wollen, würden wir uns freuen. Setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung.
Übrigens, der Begriff "soziale Jugendarbeit" wurde von uns erfunden.

DAFKS wurde silbernes Qualitätssiegel verliehen

 

Klimaschutz- und Energieeffizienz werden in Zeiten steigender Energiepreise immer notwendiger. Der Wettbewerb ist Teil des Sports: wer ist schneller, kommt weiter, springt höher oder spart effizienter Energie. Mit dem Klimaschutz-, Energieeffizienzpreis für Sportvereine wurde ein Wettbewerb für mehr Klimaschutz und Energieeffizienz in Sportstätten für Sportvereine ins Leben gerufen. Die Auszeichnung der Besten soll dokumentieren, wer Höchstleistungen vollbracht hat und damit Vorbild für andere werden kann.

Groß war die Freude beim Präsidenten des DAFKS KONTAKT Fulda. “Winfried Jäger, als jetzt durch den Landessportbund Hessen das silberne Qualitätssiegel für Klimaschutz und Energieeffizienz verliehen wurde. Wir haben viel Arbeit und finanzielle Mittel aufgewendet, um die Vereinsanlage des DAFKS auf den derzeitigen Stand der Dinge zu bringen und dadurch auch diese Auszeichnung zu erhalten. Wir haben noch Nachholbedarf beim Einsatz regenerativer Energien, aber entsprechende Pläne haben wir schon geschmiedet“- so Jäger.

Der Landessportbund Hessen e.V. hat diesen Wettbewerb erstmals im Jahr 2012 mit der Unterstützung des langjährigen Kooperationspartners der Fraport AG ausgeschrieben.
Der Wettbewerb fokussiert die Verbesserung des Umweltmanagements, die CO2-Bilanz, den Wärmeschutz am und im Gebäude die energieeffiziente Wärmeerzeugung, die Verringerung des Stromverbrauchs und den Einsatz regenerativer Energie in Sportanlagen.

Alle Bewerbungen wurden durch eine Expertenjury mit ausgewählten Personen aus Sport, Wirtschaft und Wissenschaft bewertet. Der DAFKS KONTAKT Fulda ist Unterzeichner der Charta für 100 klimaaktive Sportvereine in Hessen.

„Es ist gut und begrüßenswert, wenn sich neben Kommunen und Wirtschaft auch die Vereine stark machen, um dem Klimawandel entgegenzuwirken“- sagte Jäger, der auch gleichzeitig durch den Landessportbund ausgebildeter Klima- und Umweltberater ist.

Die Initiative Hessen aktiv: 100 Sportvereine für den Klimaschutz ist Teil der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen. Die Umsetzung der Initiative wurde auf der dritten Nachhaltigkeitskonferenz im Mai 2010 beschlossen. Die Nachhaltigkeitskonferenz unter Vorsitz des Ministerpräsidenten ist das oberste Entscheidungsgremium der Nachhaltigkeitsstrategie. Die Nachhaltigkeitsstrategie Hessen nimmt Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft gleichermaßen in die Verantwortung, um das Leben in Hessen heute und in Zukunft ökologisch verträglich, sozial gerecht und wirtschaftlich leistungsfähig zu gestalten.

Mehr Informationen gibt es auch unter www.hessen-nachhaltig.de

Unsere Ehrenmitglieder in alphabetischer Reihenfolge

 

• Walter Arnold Mandatsträger des Landes Hessen a.D.
• Jürgen Damm Oberst a.D.d.R.
• Peter Jakob Geschäftsführer und Inhaber Autohaus Chrysler-Jeep
• Roger King Colonel US-Army
• Helmut Maaß - verstorben
• Bobbie Pedigo XO BSB Wiesbaden ret.
• Winfried Rippert Mandatsträger des Landes Hessen a.D. - verstorben
• Ingrid Roux Chief Host Nations Releations ret.
• Walter Sandner ehemaliger PAO 14th ACR
• Klaus Sorg Geschäftsführer Autohaus FORD-Sorg
• Renate Stieber ehemalige PAO 11th ACR
• Michael Trost ehemaliger Verbindungsoffizier zur Bundeswehr 11th ACR
• The Honorable Thomas E. White ehemaliger Secretary of the US-Army

Blackhorse INN

 

Unsere Vereinsräume befinden sich in der ehemaligen US-Kaserne - Münsterfeldallee oberhalb unseres Sportplatzes American Football.
Wir bieten hier unterschiedliche Aktivitäten an. Unter anderem befinden sich hier auch die Räume mit unseren Fitness- und Kraftsportgeräten.
Wir führen hier aber auch unsere Vereinsfeiern durch und wir bieten die Räume auch für private Feierlichkeiten an.
Die Räumlichkeiten eignen sich für Feiern bis zu 60 Gästen. Unsere Küche ist gut ausgerüstet, so dass auch unterschiedliche Speisen zubereitet werden können.
Wenn Sie interessiert sind, kontaktieren Sie uns.

VereinshausVereinshaus
 
Das Blackhorse INN kann man auch anmieten

 

Für Betriebsfeiern, Geburtstage, Hochzeiten, Meetings, Partys, Seminare die Innenräume bieten Platz für bis zu 60 Personen.
Anfragen bitte an unsere Geschäftsstelle richten.

Der DAFKS KONTAKT Fulda heute

 

Wir haben 429 Mitglieder – davon immerhin noch 25 Amerikaner. Unsere Mitglieder kommen mittlerweile aus vielen Teilen der Welt – round about the world – wie man so schön sagt. Für was stehen wir heute:

• Deutsch-Amerikanische Freundschaft
• soziale Jugendarbeit
• Integration
• Sport
• American Football, Flagfootball
• Basketball
• Bowling
• Cheerleading & Showtanz
• Cricket
• Dart
• Fitness- & Kraftsport
• Fußball
• Futsal
• Horse Shoe Werfen
• Inklusion
• Inklusions Fußball
• Lacrosse
• Rehabilitationssport
• Tennis
• Ultimate Frisbee
• Kultur
• Großveranstaltungen
• Flohmärkte
• Flüchtlingsarbeit
• Schularbeit
• Country & Trucker
• Linedance
• Radfahren und vieles mehr

Wir sind Mitglied im:

• Bundesverband der Deutsch-Amerikanischen Freundschaft
• Landessportbund Hessen
• American Footballverband Hessen
• Deutschen Cricketverband
• Hessischen Basketballverband
• Hessischen Cheerleaderverband
• Hessischen Behinderten- und REHAsportverband
• Hessischen Cricketverband
• Hessischen Fußballverband
• Hessischen Frisbeeverband
• Hessischen Museumsverband
• Hessischen Turnerverband
• Deutschen Truckerclub Gemeinschaft
• Integrationsnetzwerk des Landkreises Fulda
• Gewerbeverein Petersberg
• Interessensgemeinschaft Fulda-Münsterfeld

Bundesverdienstkreuz

 

am Bande für unseren Präsidenten Winfried Jäger


Bundesverdienstkreuz

Für seine langjährigen, vielfältigen Tätigkeiten im kulturellen, sozialen und Integrationsbereich wurde jetzt unserem Präsidenten Winfried Jäger das Bundesverdienstkreuz am Bande für sein ehrenamtliches Engagement verliehen.
In einer Feierstunde im Stadtschloß Fulda wurde die höchste deutsche Auszeichnung durch den Regierungspräsident Kassel Dr. Walter Lübcke und den Oberbürgermeister der Stadt Fulda Gerhard Möller vorgenommen.

mehr lesen...

Logo einfach anklicken und schon gehts zum Bündnis mittendrin!

Das Bündnis mittendrin! aus neun Fuldaer Migrantenorganisationen und interkulturellen Initiativen hat sich im November 2016 aus der gemeinsamen Integrationsarbeit und vor allem dem gemeinsamen Engagement in der Flüchtlingsarbeit heraus gegründet. Die Mitgliedsvereine  engagieren sich z. B. durch ihr musisch- kulturelles, sportliches oder beratendes Engagement für die Partizipation der verschiedenen Kulturen am öffentlichen Leben in Fulda. Das Bündnis hat sich in seiner Satzung dazu verpflichtet,  nach demokratischen Grundsätzen und nach den allgemeinen Menschenrechten zu handeln. Er tritt ein für Vielfalt und Gleichberechtigung unabhängig von Geschlecht, Alter, sexueller oder religiöser Identität, ethnischer Herkunft, sozialem Status und gesundheitlicher Beeinträchtigung. Der Verbund ist überparteilich und überkonfessionell.

die Mitglieder von „Bündnis mittendrin!“

DAFKS KONTAKT Fulda e.V.

Guineischer Verein Fulda e.V.

Harmonie e.V.

Interkulturelles Forum Fulda e.V.

White Star Somalia e.V.

Türkischer Sportverein Fulda e.V.

Ringersportclub Fulda e.V.

RODNIK – deutsch-russisches Kultur-, Sozial- und Bildungszentrum in Fulda e.V.

uno, eine Welt in Fulda e.V. – Initiative für internationale Begegnung

Welcome In! Fulda e.V.